Aktuelles

Aktuelles


46. WFV-Wangerooger Tennisturnier ein großer Erfolg


Unter dem Zeichen der Corona-Pandemie stand das mit mehr als € 4000,- dotierten 46. WFV-Wangerooger Tennisturnier. Alle Teilnehmer sowie Zuschauer hielten sich an die Anweisungen der Turnierleitung und des Wangerooger Tennisclubs, die das Coronaschutzkonzept in enger Abstimmung mit dem Landkreis und der Gemeinde festgelegt hatten. So konnte ein traditionelles Turnier auch nicht von Coronavirus ausgebremst werden. Für die Disziplin aller dankt der Vorstand des Wangerooger Tennisclubs ausdrücklich allen Beteiligten. Um alles auf Abstand zu halten entschied sich die Gemeinde kurzfristig jede Menge Strandkörbe an der Anlage aufzustellen. Dadurch erhielt die ohnehin schon als Kultturnier in der Tennisszene bekannte Veranstaltung eine zusätzliche Attraktion. 

Gespielt wurde die knapp 200 angesetzten Spiele ebenfalls unter Topbedingungen, war es am Montag noch stürmisch, so verbesserten sich die Bedingungen zusehends. Am Endspieltag hatte der Wettergott alles für einen Traumabschlusstag parat: kein Wind und Sonne bei ca. 25‘C. Wir erlebten zwei spannende DTB Endspiele in einem Teilnehmerfeld, was an zahlenmäßiger und spielerischer Klasse seines gleichen suchen muss.

Da coronabedingt viele Tennisturniere in dieser Zeit abgesagt wurden, konzentrierte man sich auf Wangerooge. Bei den DTB Herren gewann Henri Squire vom TC Kaiserwerth bei Düsseldorf gegen Laslo Urrutia Fuentes ein Deutscher Ranglistenspieler mit chilenischen Wurzeln vom TC Blau-Weiß Berlin mit 7:5 und 6:2. Im gesamten Turnier präsentierte sich Henri Squire als regelrechtes Aufschlagswunder. Mit Aufschlägen um die 200 bis 220 km/h erreichte der Ball den rückschlagenden Fuentes, der wiederum seelenruhig nach guter alter Boris Becker Manier die Ball „ nur“ abblocken konnte. Spielzüge wie sie hier noch keiner gesehen hatte , entwickelten sich während des gut 1,5 Std- Match. Zuschauer standen sowohl auf der oberen Düne zum Schwimmbad, saßen in den Strandkörben oder saßen mit Masken und Abstand auf der Haupttribüne.

Das selbe Bild präsentierte sich bei den Damen, bei denen Leonie Möller vom TC Vorwärts Nordhorn die Oberhand über die Vorjahressiegerin Nicole Rivkin vom DTV Hannover mit einem hart umkämpften Dreisatz im Champignonstiebreak mit 10:4 gewann. Beide Teilnehmerinnen stehen ebenfalls in der Deutschen Rangliste. In den DTB- Doppel und - Mixedkonkurrenzen gab es auch ein starkes Teilnehmerfeld gespickt mit Ranglistenspielern. In weiteren 14 LK- Konkurrenzen wurden weitere Sieger in den Altersklassen von U10 Junioren bis hin zur Herren und Damen Klasse 70+ ermittelt. Der älteste Teilnehmer mit fast 80 Jahren war Peter Tolsdorff aus Bad Honnef und der jüngste Teilnehmer war Max Perthold mit 8 Jahren aus Oldenburg.

Die neue Turnierleitung mit Olaf Pickardt und Oliver Ellernbeck , beide langjährig erfahrene Turnierleiter im Dienste des TNB Niedersachsen / Bremen sorgten mit ihrer Kompetenz und Ruhe für einen  problemlosen Turnierablauf, der so unter Coronabedingungen eigentlich auch woanders durchführbar sein könnte. Sport mit Abstand und Einsicht für die Umsetzung von Gesundheitsregelungen verbunden mit einem Urlaub, was will man mehr. Hatte doch vor Monaten gar keiner damit gerechnet überhaupt die Inseln besuchen, geschweige denn ein Tennisturnier spielen zu lassen. Das Organisationsteam um Erik Gaudig, Daniel Greulich und Stefan Jung aus Oldenburg, sowie dem Bad Homburger Ulf Hordorff und der Hamburgerin Corinna Wittrin ist es gelungen, dieses Event unter erschwerten Bedingungen zu organisieren. Mit ihren erlebten Erfahrungen können alle anderen Eventveranstaltern Mut machen, es hängt allerdings alles von einsichtigen Besuchern ab, die wir hier auf Wangerooge hatten.

      Tennis-Training:

      • 07.07.2020:

      Mit Nils Bäumer haben wir nun endlich wieder die Möglichkeit Tennistraining auf der Insel anzubieten.

      Nils war jahrelanges erfolgreiches Mitglied der Herrenmannschaft des Wangerooger Tennisclubs, ist seit seiner Kindheit mit der Insel verbunden und war bereits vor vielen Jahren als Trainer in den Sommermonaten auf Wangerooge tätig. Neben den frei zu buchenden Stunden für Gäste und Jedermann, wird ebenfalls ein gesponsortes Kinder- und Jugendtraining für die auf der Insel lebenden Kinder und Jugendlichen angeboten. Der Wangerooger Tennisclub bedankt sich insbesondere für diese Unterstützung der Inseljugend beim Lionsclub Wangerooge, der Gemeinde Wangerooge und Friederike Babel für Engagement.

      Corona-Update:

      • 07.07.2020: 5 Tage - 5 Feste
      • 06.06.2020:

      Liebe Freunde des Wangerooger Tennisturniers🎾🎾🎾🎾!

      In den vergangenen Tagen hat nun auch der TNB das Spielen von Doppeln wieder erlaubt!

      Das bedeutet für euch, dass wir auch in diesem Jahr sehr wahrscheinlich Doppelkonkurrenzen anbieten können!


      Als Vorgeschmack auf das Turnier hat Sportdeutschland.tv einen Clip mit Impressionen aus dem Vorjahr für euch zusammen gestellt:

      • 23.05.2020:

      Liebe Freunde des Wangerooger Tennisturniers🎾🎾🎾🎾!

      Wir haben versprochen, euch immer wieder auf dem Laufenden zu halten, wie es um den Status des Turnieres steht.

      Mit Freude können wir euch sagen, dass das Turnier derzeit immer noch in Planung ist und stattfinden wird , die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Selbstverständlich müssen wir uns an die dann gültigen Auflagen der Landesregierung halten. Hygiene, Abstands-Regelungen etc. werden bis dahin sicherlich noch Veränderungen mit sich bringen.
      Auch bei der Frage, ob wir Doppel spielen können, halten wir uns an die Vorgaben des Tennisverbandes Niedersachsen/Bremen.

      Wichtige Neuigkeit:

      Auch das DTB Turnier findet von Montag 27.7. – Freitag 31.7. parallel zum LK Turnier statt, für Teams des DTB Turnieres (leider erst vorerst für dieses Teilnehmerfeld) haben wir die Möglichkeit eine Wohnung zu vermitteln, bitte meldet euch gerne bei Daniel Greulich (Daniel.Greulich@outlook.de)

      Wir sind bereit und freuen uns auf Euch.

      Nur noch mal zur Info:
      Der DTB hat bis zum 8.6.2020
      empfohlen alle Turniere einzustellen , nachfolgend ein Ausschnitt aus der DTB Website : „Mannschaftspunktspiel- und Wettspielbetrieb sowie LK-Turniere

      Der DTB empfiehlt seinen Landesverbänden, den Punktspiel- und Turnierspielbetrieb bis zum 8. Juni einzustellen +++ Um eine Gleichberechtigung aller Landesverbände darzustellen, unabhängig ob Turniere gespielt oder abgesagt werden, werden ab 16. März bis zum Ablauf des 8. Juni keine Ranglisten- und LK-Ergebnisse erfasst“


      • 03.04.2020:

      Liebe Tennis-Freunde!

      Zu allererst wünschen wir Euch Allen Gesundheit, stay safe in diesen harten Zeiten... das ist das WICHTIGSTE!

      Sicherlich habt ihr euch bereits gefragt, wie es mit dem Turnier auf Wangerooge im Sommer aussieht, hier ein kleines Update:

      Wir werden auf jeden Fall am Plan festhalten, das Turnier stattfinden zu lassen, hier wird auch bereits auf Gemeinde-Seite der Insel Wangerooge gesprochen. Es könnte sein, dass wir es im kleineren Rahmen durchziehen werden, da wir noch nicht wissen, ob wir die Preisgelder für das DTB-Turnier generieren können. Wir werden aber alles dafür tun, dass mindestens das LK-Turnier stattfindet, was aber gut aussieht und wir denken, dass wir es evtl. auch für das DTB-Turnier schaffen.

      Also freut euch ein wenig...wir schaffen das!!!

      WFV-Tennisturnier:

      Jugend-Tennis:

      WTC:

      WTSC e.V. | Erik Gaudig | Kranbergstraße 34 | 26123 Oldenburg

      Premiumsponsor

      Hauptsponsoren

      Turnierheft Anzeigenkunden:

      Bäckerei Bolte

      Kuchenladen

      Bistro am Strand

      Lüttjet Bauhuus

      Blumen Wünsche

      LzO

      Brotway

      Moden Mayr

      Deichwork 1804

      Nemann

      Dietmar Lenz

      Nietiedt Vw. GmbH

      Engel & Völker

      Parkhotel

      Fahrrad Beier

      Restaurant Kreta

      Ferienhaus Nordlicht

      Ristorante Venezia

      Fisch Kruse

      Schreinerei Wiebach

      Hundorf & Tammen

      Steuerbüro H. Wünsche

      IN-BALANCE K. Haver

      Strandhotel Gerken

      Inselstudio Goldschmiede

      Strandlust

      Italian Story

      Teestube

      JUTEC

      Verkehrsverein

      Juwelier Tröndle

      Volksbank Jever

      Karo

      Zeitraum

      Zur Kogge